Projektmanagement Basiszertifizierung GPM

nach IPMA Competence Baseline V. 3.0 (GPM) – in Zusammenarbeit mit dem Projektforum Freiburg

Projektmanagement Basiszertifizierung GPMViele Wege führen zum Projektziel – doch welcher ist best of benchmark? Welche Bedeutung haben die Normen und Terminologien des Projektmanagements in der Praxis? Welche Basics des Projektmanagements bilden die Erfolgskriterien zum Projekterfolg? Und wie sichere ich meine Projektmanagementkenntnisse als allgemein anerkannten Kompetenznachweis im Business?

  • In praxisnahen Präsenzseminaren (insgesamt 3 Module an jeweils 2 Tagen) wird ein Grundlagenwissen und Verständnis für Projektmanagement erarbeitet und trainiert.
  • Die Teilnehmer erhalten das E-Book “Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM)” als umfassendes Handbuch für die Projektarbeit, Qualifizierung und Zertifizierung auf Basis der Competence Baseline Version 3.0. (89,00 € Gebühr)
  • Die erfolgreiche Prüfung (2 Stunden schriftliche Prüfung an einem zusätzlichen Tag) bei der PM-ZERT (Zertifizierungsstelle der Deutschen Projektmanagementgesellschaft GPM e.V.; € 225,00 Zertifizierungsgebühr) bildet den Abschluss als Basiszertifizierung im Projektmanagement.

Erschließen Sie sich ein fundiertes Grundlagenwissen und Verständnis rund um die Projektwelt – mit einem anerkannten, unabhängig bestätigten Projektmanagement Kompetenznachweis über Ihre Kenntnisse und Wissen im Projektmanagement!

Seminar-Inhalte

Die Inhalte der PM Basiszertifizierung – als Fundament Ihrer Projekte:

  • Normen und Terminologien rund um das Projekt und Projektmanagement
  • Projektmanagementphasen und Projektmanagement-Prozesse
  • Projektarten und Promotoren
  • Management vom Projektumfeld und Stakeholdern
  • Projektziele und deren Zielformulierungen und Beziehungen
  • Risikomanagement: Bewertung des Risikowerts/ Risikopotenzial im Risiko-Portfolio
  • Qualität im Projekt: Instrumente der Qualitätslenkung
  • Grundlagen, Formen der Projektorganisation
  • Erfolgsgenerierung durch Teamarbeit und -entwicklung
  • Methoden der Problemlösung
  • Der Aufbau und die Gliederungsprinzipien des Projektstrukturplans
  • Planungen von Projektphasen
  • Projektablauf und Termine: Anordnungsbeziehungen, Pufferzeiten, Netzplanberechnung
  • Vorgehen bei Aufwandsschätzungen, Projektkosten und -arten,
  • Grundlagen von Verträgen
  • Fortschrittsgradmessung, Fertigstellungswert, Berichte und Kostentrendberechnungen in der Projektsteuerung
  • Effiziente und effektive Kommunikation, Erstellung Kommunikationsmatrix

Das Seminar findet zeitlich versetzt an 6 Tagen (3 Module mit jeweils 2 Tagen) in einem Zeitraum von insgesamt 2 Monaten statt. Zusätzlich erfolgt die Abschlussprüfung (schriftlich – 2 Stunden) an einem weiteren Tag.

Lernziele

Das Basiszertifikat bietet eine breite Hilfestellung im Sinne eines Grundlagenwissens in der täglichen Projektarbeit.

  • Die Teilnehmer erlernen die Terminologie, die Normen und die Methodik des Projektmanagements auf Basis der ICB 3.0 (Internationale Competence Baseline) der GPM
  • Der Schwerpunkt liegt in der Umsetzung der PM-Standars in der täglichen Projektarbeit

Zielgruppen

Die Zielgruppe für die Basiszertifizierung sind alle an der Projektwelt allgemein interessierten Teilnehmer, die sich ein breites Grundlagenwissen erarbeiten wollen z.B.

  • Mitarbeiter in Projekten / Projektmanagement Offices
  • Mitarbeiter in anderen PM-Unterstützungsfunktionen
  • Neue Projektmitarbeiter
  • Teilnehmer, die an einer unabhängigen und kompetenten Bestätigung ihres Projektmanagement-Wissens interessiert sind

Es sind keine speziellen Voraussetzungen notwendig.

Das Seminar findet mit einer Mindestanzahl von 8 Teilnehmern statt.

Preis

€ 1.100,00 netto zzgl. 19% MwSt

Termine

der Seminare finden Sie hier.

Download: Flyer_SDM_GPM_Basiszertifzierung_2012

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


+ 9 = 12

Folgende HTML-Tags werden unterstützt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Please leave these two fields as-is: