Projektmanagement Fachmann / Fachfrau GPM – IPMA Level D

nach IPMA Competence Baseline V. 3.0 (GPM) – in Zusammenarbeit mit dem Projektforum Freiburg

Projektmanagement Fachmann / Fachfrau GPM - IPMA Level D
Der umfassende “State-of-the-Art”- Projektmanagement-Ausbildungskurs GPM rund um die IPMA Competence Baseline V. 3.0 – für Level D. Hier ist nahezu das gesamte Know-how zum Projektmanagement so zusammengefasst, dass jeder es anwendungsreif erlernen, bzw. vorhandenes Wissen vertiefen kann:
  • für Projektmitarbeiter und Projektleiter, die ihr Wissen auf eine solide Basis stellen wollen
  • für ein vertieftes und reflektiertes Verständnis von PM
  • mit einem unabhängig bestätigten Projektmanagement Kompetenznachweis über Ihre Kenntnisse, Wissen und Fähigkeiten (über PM Zert – Zertifizierungsstelle der Deutschen Projektmanagementgesellschaft GPM e.V.)

Unsere Methodik - Theorie und direkter Praxistransfer:

  • Theorievermittlung und direkter Praxistransfer innerhalb der ICB-Kernkompetenzen: PM-Technische, PM-Verhaltens- und PM-Kontext-Kompetenzelemente.
  • In den Workshops werden die wesentlichen Schritte im Projekt interaktiv in Gruppen und Teamarbeit simuliert und trainiert.
  • Die Theorie des PM wird von den Teilnehmern im Eigenstudium erarbeitet und in den Workshops verfeinert und ergaenzt.
  • Mit einem Transferprojekt transferieren die Teilnehmer das Erlernte in ihre eigene Projekt-Welt.
  • Die Teilnehmer erhalten das  vierbändige Handbuch “Kompetenzbasiertes Projektmanagement PM3(GPM)” als umfassendes Werk für die Projektarbeit, Qualifizierung und Zertifizierung – sowie weitere individuelle Lehrmaterialien wie das PM Fieldbook und Fallstudien (zusätzlich aktuell geltende Lizenzgebühr GPM).
  • Der Kurs besteht aus 5 zweitägigen Workshops + 1 Tag Kick Off-Veranstaltung + 1 Tag Zertifizierung (zusätzliche aktuell geltende Zertifizierungsgebühr der PM Zert)

Kurs-Inhalte

Kick Off Veranstaltung (1 Tag):

  • Überblick und Einführung in den Lehrgang
  • Herstellung der Arbeitsfähigkeit der Teilnehmergruppe

1. Workshop (2 Tage):

  • PM Phasen, Projekt-Intitialisierung und Projekt-Definition
  • Projekt-Umfeld, Stakeholder-Analyse, Stakeholder-Management, Kommunikationsplanung
  • Zieldefinition Phasenplanung
  • Risikoanalyse und -Management
  • Teamaufbau und Motivation von Projektmitarbeitern

2. Workshop (2 Tage):

  • Erste Besprechung der Transferprojekte
  • Präsentation der Ergebnisse der Top-Down-Planung und Verhandlung der Projektrahmenbedingungen
  • Planungsphasen, Projektstrukturplanung, Ablauf- und Terminplanung, Aufbauorganisation und Kommunikationsplanung für die Realisierung
  • Verhandlungen und Präsentationstechniken

3. Workshop (2 Tage):

  • Status der Transferprojekte / Präsentation der bisherigen Ergebnisse
  • Einsatzmittelplanung und Kostenplanung der Projekte, Konfigurations- und Änderungsmanagement
  • Zwischenprüfung – Simulation der schriftlichen Prüfung in verkürzter Form mit anschließender Besprechung der Ergebnisse
  • Konfliktbearbeitung, Suche nach Win-Win Lösungen für die Projektarbeit und das Management von Stakeholdern

4. Workshop (2 Tage):

  • Status der Transferprojekte
  • Projektstatus Ermittlung und Bewertung des Projektfortschrittes, rechtliche Aspekte, Vertragsanalyse und Vertragsmanagement
  • Projektstatusberichte, Situationsberichte und „Verkaufen von Projektstatus“
  • Situational Leadership, Führen von Projektgruppen und Projektmitarbeitern

5. Workshop (2 Tage):

  • Status der Transferprojekte und finale Komplettierung
  • Analyse der Projekte der Kollegen, kollegiale Beratung – Feedback geben und nehmen, Initialisierung von nachhaltigen Veränderungen
  • Simulation von schriftlicher und mündlicher Prüfung

Zertifizierungs – Prüfung (1 Tag):

  • 2 stündiger schriftlicher Test
  • 30 min. mündliche Prüfung
  • Bewertung / Feedback Transferarbeit

Lernziele

  • Der Kurs bereitet zum einen auf die aktive Projektleitung und zum anderen auf eine erfolgreiche Pruefung zur Zertifizierung vor.
  • Die Teilnehmer sind in der Lage nicht komplexe Projekte selbstständig zu leiten und in komplexen Projekten das Projektmanagement effizient zu unterstuetzen.
  • Die Teilnehmer verfügen über ein vertieftes und reflektiertes Verständnis von Projektmanagement sowie über eine solide Wissensbasis.
  • Die Teilnehmer kennen die Anforderungen der PM-Zert an das Zertilfikat IPMA-Level D und können sich gezielt auf die Zertifizierungspruefung vorbereiten.

Der Nutzen für die Teilnehmer liegt außerdem in der:

  • objektiven Bestätigung ihrer PM-Kompetenz
  • Vervollständigung ihres PM-Wissens
  • sicheren Anwendung des Fachvokabulars
  • Verbesserung der Karrierechancen sowie als Wettbewerbsvorteil bei der Akquisition von Projektaufträgen

Zielgruppen

  • Projektmitarbeiter, Nachwuchsführungskräfte und aktive Projektleiter mit ersten Projektleitungserfahrungen, die mehr Verantwortung übernehmen wollen
  • Mitarbeiter in Projektmanagementoffices, die die Projektleitung auf unterschiedlichen Ebenen unterstützen wollen
  • Interessenten an einem international anerkannten PM Kompetenz-Zertifikat

Voraussetzungen zur Zertifizierung: Erfahrung in den Kompetenzelementen des Projektmanagements wird nicht notwendigerweise vorausgesetzt, es ist aber von Vorteil, wenn der Teilnehmer sein PM-Wissen schon in einem gewissen Rahmen zur Anwendung gebracht hat.

Das Seminar findet mit einer Mindestanzahl von 8 Teilnehmern statt.

Preis

€ 3.950,00 netto zzgl. 19% MwSt

+ Prüfungsgebühr der PM-Zert

Termine

der Seminare finden Sie hier... 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


7 + 8 =

Folgende HTML-Tags werden unterstützt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Please leave these two fields as-is: